null

Homestories

Gerne möchten wir Sie über unsere Projekte informieren.

Machen Sie es wie Familie …

Homestories - Familie G.

Wiederholung
aus Überzeugung

 

Bereits vor 25 Jahren hat sich Familie G. für eine Küche von hohbach entschieden. Nun am Beginn eines neuen Lebensabschnitts mit veränderten Ansprüchen sollte auch die Küche neugemacht und angepasst werden. Nach dem ersten Gespräch mit unserer Innenarchitektin Frau Hoffmann klar, die neue Küche wird wieder eine hohbach-Küche.

hohbach_gudermuth_1
hohbach_gudermuth
Homestories - Familie G.

Familie G.’s Homestory

 

Schauen Sie sich an, was alles bei Familie G. geschah.

Homestories - Familie K.

Machen Sie es wie Familie K.

 

…und Bewerben Sie sich JETZT als hohbach-Testkunde!

 

Die Familie K. wohnt in einem Seitental des Bregtales unweit von Vöhrenbach. Das bestehende Haus wurde in den letzten Jahren Schritt um Schritt renoviert und erweitert. Und jetzt war die Küche mit Essbereich dran. Da der Blick ins Tal sehr schön ist, wurden eine große Fensterfront vor gesetzt und somit der Ess- und Küchenbereich um 2 Meter erweitert.

kueche_kaltenbach_005a
kueche_kaltenbach_003
Homestories - Familie R.

Auch Familie R. hat es getan

 

…und gehört nun zu den glücklichen hohbach-Kunden

 

Die erste Begegnung mit der Familie R. bleibt unserem Herrn Hoffmann lange in Erinnerung. Es war an einem Samstag, er war gerade mit kochen beschäftigt, als Familie R. zu uns in die Ausstellung kam. Alle Küchenspezialisten waren belegt, also Schürze ab und mit Familie R. in die Küchenabteilung. Die erste bedenkengeladene Frage der Familie R. war, wir ziehen unters Dach unser Sohn zieht in die untere Wohnung und wir brauchen eine Küche in die Dachschräge und es muss die vorhandene Rundbank auch in den Küchenraum eingeplant werden.

rapp-5182
rapp-5190
Homestories - Familie N.

Ja, Familie N.
hat es auch getan!

 

…und wann dürfen wir auch Sie begrüßen?

 

Das Zitronenkuchen Projekt. Familie N. aus der Schweiz kam über eine Empfehlung zu uns. Sie hatten sich schon von einigen Küchenplaner verschiedene Planungen machen lassen, aber keine war wirklich so das Richtige. Sie sahen sich nicht so gut verstanden mit ihrem Wunsch eine sehr moderne Küche in edlen Materialien zu erwerben. Zumal der Raum keinen ganz einfachen Grundriss hat und die Küche für die Wünsche eigentlich größer hätte sein müssen.

kueche_neukom_blattner_014
kueche_neukom_blattner_011a
Homestories - Herr Florian W.

Herr W. verändert sich!

 

Florian W. aus Villingen-Schwenningen war auf der Suche nach Veränderung – für sein neues Haus in Schwenningen.

 

Florian W. aus Villingen-Schwenningen war auf der Suche nach Veränderung – für sein neues Haus in Schwenningen. Das Haus sollte komplett entkernt werden und wo vorher drei Zimmer waren, sollte auf einer großen Fläche ein schicker Koch-, Ess- und Wohnraum entstehen. Mit Plänen unter dem Arm und klaren Vorstellungen über sein künftiges Domizil kam Herr W. zu den hohbach‘s.

hohbach-homestory-werth_09
hohbach-homestory-werth_08
Homestories - Familie P.

Familie P. ist begeistert von ihrer neuen Traumküche!

 

„Meine sollte praktisch, funktionell und gemütlich werden – ein Treffpunkt für die Familie und Freunde.“

 

Heidi P. hatte klare Vorstellungen, als Sie sich als Testkundin bei den hohbach‘s bewarb: Ihre neue Küche sollte praktisch, funktionell und gemütlich werden – ein Treffpunkt für die Familie und Freunde.

hohbach-homestory-popko_04
hohbach-homestory-popko_01
null

Das neue Wohnzimmer der Familie W.

Ein Lowboard aus schwerem, groben Holz ist der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Abgerundet zu einem harmonischen Gesamtbild durch verspielte Accessoires aus Filz, Leinen, Fell und Wolle.

null

Lowboard-Kombination

Buche mit Lack, Breite ca. 300 cm. Auch lieferbar in Eiche, Nussbaum, Esche und vielen Lackfarben.

null

Kommoden

Finessenreich im Detail, auf Gehrung gearbeitet, mit feinen Schattenfugen.

natürlich by hohbach

Homestory

 

Ein neues Sofa macht noch kein Wohnzimmer

So fing alles an: „Guten Tag, wir möchten uns bei Ihnen nach einem neuen Sofa umsehen.“ Trotz aller Suche war kein Sofa das richtige und irgendwie waren alle zu groß oder in der falschen Zusammenstellung und überhaupt nicht das, was Familie W. suchte. Und dann kam das Statement: „Eigentlich
brauchen wir gar kein neues Sofa, sondern wir möchten einfach ein schön gestaltetes Wohnzimmer passend zu unserem Budget!“

 

Das war dann genau die Aufgabenstellung für unsere Innenarchitektin Frau Hoffmann. Sie hat sich den zu gestaltenden Raum, wie auch alle anderen Räume vor Ort angesehen, den Charme und die Anmutung des Hauses auf sich wirken lassen, Vorstellungen, Vorlieben und Wünsche der Familie an den Raum aufgenommen, woraus schließlich die Idee und der Entwurf entstand:

Ein Lowboard, 360 cm breit, aus massiver Eiche mit einer einmaligen Front, aus einem durchgehenden, massiven Eichenbrett, aufgeteilt in drei Klappen zu je 120 cm. So ein Brett findet man sicher nicht alle Jahre. Die Idee war da – das passende lange Stück Holz beim Holzhändler auch. Eingerahmt in ein graues, hochglänzend lackiertes Passepartout mit Ambilight LED präsentierte sich das Lowboard in ausgewogenen Proportionen, handwerklicher Perfektion und optimaler Funktion.

 

Dass aus ihrem Wohnzimmer einmal so ein toller Raum wird, hätte Familie W. niemals gedacht. Sie sind überglücklich und das Budget wurde auch eingehalten. So muss es sein, wenn die hohbach ́s etwas planen und umsetzen.

null

Homestories

Gerne möchten wir Sie über unsere Projekte informieren.

Machen Sie es wie Familie …

Homestories - Familie G.

Wiederholung
aus Überzeugung

 

Bereits vor 25 Jahren hat sich Familie G. für eine Küche von hohbach entschieden. Nun am Beginn eines neuen Lebensabschnitts mit veränderten Ansprüchen sollte auch die Küche neugemacht und angepasst werden. Nach dem ersten Gespräch mit unserer Innenarchitektin Frau Hoffmann klar, die neue Küche wird wieder eine hohbach-Küche.

hohbach_gudermuth_1
hohbach_gudermuth
Homestories - Familie G.

Familie G.’s Homestory

 

Schauen Sie sich an, was alles bei Familie G. geschah.

Homestories - Familie K.

Machen Sie es wie Familie K.

 

…und Bewerben Sie sich JETZT als hohbach-Testkunde!

 

Die Familie K. wohnt in einem Seitental des Bregtales unweit von Vöhrenbach. Das bestehende Haus wurde in den letzten Jahren Schritt um Schritt renoviert und erweitert. Und jetzt war die Küche mit Essbereich dran. Da der Blick ins Tal sehr schön ist, wurden eine große Fensterfront vor gesetzt und somit der Ess- und Küchenbereich um 2 Meter erweitert.

kueche_kaltenbach_005a
kueche_kaltenbach_003
Homestories - Familie R.

Auch Familie R. hat es getan

 

…und gehört nun zu den glücklichen hohbach-Kunden

 

Die erste Begegnung mit der Familie R. bleibt unserem Herrn Hoffmann lange in Erinnerung. Es war an einem Samstag, er war gerade mit kochen beschäftigt, als Familie R. zu uns in die Ausstellung kam. Alle Küchenspezialisten waren belegt, also Schürze ab und mit Familie R. in die Küchenabteilung. Die erste bedenkengeladene Frage der Familie R. war, wir ziehen unters Dach unser Sohn zieht in die untere Wohnung und wir brauchen eine Küche in die Dachschräge und es muss die vorhandene Rundbank auch in den Küchenraum eingeplant werden.

rapp-5182
rapp-5190
Homestories - Familie N.

Ja, Familie N.
hat es auch getan!

 

…und wann dürfen wir auch Sie begrüßen?

 

Das Zitronenkuchen Projekt. Familie N. aus der Schweiz kam über eine Empfehlung zu uns. Sie hatten sich schon von einigen Küchenplaner verschiedene Planungen machen lassen, aber keine war wirklich so das Richtige. Sie sahen sich nicht so gut verstanden mit ihrem Wunsch eine sehr moderne Küche in edlen Materialien zu erwerben. Zumal der Raum keinen ganz einfachen Grundriss hat und die Küche für die Wünsche eigentlich größer hätte sein müssen.

kueche_neukom_blattner_014
kueche_neukom_blattner_011a
Homestories - Herr Florian W.

Herr W. verändert sich!

 

Florian W. aus Villingen-Schwenningen war auf der Suche nach Veränderung – für sein neues Haus in Schwenningen.

 

Florian W. aus Villingen-Schwenningen war auf der Suche nach Veränderung – für sein neues Haus in Schwenningen. Das Haus sollte komplett entkernt werden und wo vorher drei Zimmer waren, sollte auf einer großen Fläche ein schicker Koch-, Ess- und Wohnraum entstehen. Mit Plänen unter dem Arm und klaren Vorstellungen über sein künftiges Domizil kam Herr W. zu den hohbach‘s.

hohbach-homestory-werth_09
hohbach-homestory-werth_08
Homestories - Familie P.

Familie P. ist begeistert von ihrer neuen Traumküche!

 

„Meine sollte praktisch, funktionell und gemütlich werden – ein Treffpunkt für die Familie und Freunde.“

 

Heidi P. hatte klare Vorstellungen, als Sie sich als Testkundin bei den hohbach‘s bewarb: Ihre neue Küche sollte praktisch, funktionell und gemütlich werden – ein Treffpunkt für die Familie und Freunde.

hohbach-homestory-popko_04
hohbach-homestory-popko_01
natürlich by hohbach

Homestory

 

Ein neues Sofa macht noch kein Wohnzimmer

So fing alles an: „Guten Tag, wir möchten uns bei Ihnen nach einem neuen Sofa umsehen.“ Trotz aller Suche war kein Sofa das richtige und irgendwie waren alle zu groß oder in der falschen Zusammenstellung und überhaupt nicht das, was Familie W. suchte. Und dann kam das Statement: „Eigentlich
brauchen wir gar kein neues Sofa, sondern wir möchten einfach ein schön gestaltetes Wohnzimmer passend zu unserem Budget!“

 

Das war dann genau die Aufgabenstellung für unsere Innenarchitektin Frau Hoffmann. Sie hat sich den zu gestaltenden Raum, wie auch alle anderen Räume vor Ort angesehen, den Charme und die Anmutung des Hauses auf sich wirken lassen, Vorstellungen, Vorlieben und Wünsche der Familie an den Raum aufgenommen, woraus schließlich die Idee und der Entwurf entstand:

Ein Lowboard, 360 cm breit, aus massiver Eiche mit einer einmaligen Front, aus einem durchgehenden, massiven Eichenbrett, aufgeteilt in drei Klappen zu je 120 cm. So ein Brett findet man sicher nicht alle Jahre. Die Idee war da – das passende lange Stück Holz beim Holzhändler auch. Eingerahmt in ein graues, hochglänzend lackiertes Passepartout mit Ambilight LED präsentierte sich das Lowboard in ausgewogenen Proportionen, handwerklicher Perfektion und optimaler Funktion.

 

Dass aus ihrem Wohnzimmer einmal so ein toller Raum wird, hätte Familie W. niemals gedacht. Sie sind überglücklich und das Budget wurde auch eingehalten. So muss es sein, wenn die hohbach ́s etwas planen und umsetzen.

null

Lowboard-Kombination

Buche mit Lack, Breite ca. 300 cm. Auch lieferbar in Eiche, Nussbaum, Esche und vielen Lackfarben.

null

Das neue Wohnzimmer der Familie W.

Ein Lowboard aus schwerem, groben Holz ist der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Abgerundet zu einem harmonischen Gesamtbild durch verspielte Accessoires aus Filz, Leinen, Fell und Wolle.

null

Kommoden

Finessenreich im Detail, auf Gehrung gearbeitet, mit feinen Schattenfugen.

null

Lowboard-Kombination

Buche mit Lack, Breite ca. 300 cm. Auch lieferbar in Eiche, Nussbaum, Esche und vielen Lackfarben.

null

Das neue Wohnzimmer der Familie W.

Ein Lowboard aus schwerem, groben Holz ist der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Abgerundet zu einem harmonischen Gesamtbild durch verspielte Accessoires aus Filz, Leinen, Fell und Wolle.

null

Kommoden

Finessenreich im Detail, auf Gehrung gearbeitet, mit feinen Schattenfugen.